Hainichen

Hochwasserschadensbeseitigung am oberen Löschteich in Schlegel abgeschlossen

Die Hochwasserschadensbeseitigung am oberen Löschteich in Schlegel wurde gemeinsam mit der Beseitigung der Hochwasserschäden an der Fahrbahn der Schmalen Gasse (ehemals Dorfstraße) ausgeschrieben und durch die Fa. BS Hoch- und Tiefbau aus Großschirma ausgeführt. Die Bauzeit betrug dabei nur knapp 4 Wochen.

Am Löschteich selbst wurde zunächst das Wasser abgelassen. Anschließend mussten die Sedimente beräumt und ein neuer Absperrschieber eingesetzt werden. Auf der Krone des Löschteichs wurde partiell noch eine Kronenerhöhung vorgenommen. Zudem wurde im Bereich der Fahrbahn eine Kastenrinne eingebaut, welche künftig das wild herabschießende Wasser aufnehmen und in den Löschteich ableiten soll. Nach der ersten Befüllung des Löschteiches zeigte sich noch ein Wasserverlust, weshalb noch eine Abdichtung der neuen Betonbauteile erfolgte. Die Kosten für diesen Maßnahmeteil belaufen sich einschließlich Planung und Entsorgung der Sedimente auf rund 43.500 Euro.

Zudem wurde die geschädigte Betonfahrbahn teilweise aufgenommen und durch einen Asphaltbelag ersetzt. Die Kosten für die Erneuerung der Fahrbahn belaufen sich einschließlich Planung auf rund 11.500 Euro. Damit konnten nun alle angemeldeten Hochwasserschäden in Schlegel beseitigt werden.

Thomas Böhme

Amtsleiter Bau- und Ordnungsamt

Verkehr

Zur Zeit keine besonderen Informationen.

Mehr Information
Verkehr

Downloads

Hier finden Sie nützliche Formulare, Jahresrückblicke und Dokumente

Downloadbereich
Download