Hainichen

Stellenausschreibung für die Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten

Die Stadt Hainichen sucht mit Ausbildungsbeginn zum 01. September 2017 eine Auszubildende/einen Auszubildenden für die Ausbildung zur/zum

Verwaltungsfachangestellten

in der Fachrichtung Landes- und Kommunalverwaltung

Zu den Tätigkeiten einer/eines Verwaltungsfachangestellten gehören.

·         die Vorbereitung und der Erlass von Verwaltungsentscheidungen in verschiedenen Rechts- und Fachgebieten; beispielsweise das Erlassen von Verwaltungsakten, die Prüfung von Widersprüchen sowie die Beratung von Bürgern, Unternehmen und Organisationen (Verwaltungsaufgaben werden stets dienstleistungs- und kundenorientiert erledigt)

·         die Bearbeitung von Vorgängen unter Einsatz moderner Informations- und Kommunikationssysteme

·         die Bearbeitung von Personal- und Haushaltsangelegenheiten; beispielsweise die Mitwirkung bei der Erstellung und Ausführung von Haushaltsplänen

·         das Planen und Organisieren von verschiedenen Arbeitsprozessen in Ihrem Aufgabenbereich

 

Sie sollten sich bewerben, wenn Sie

·         mindestens einen erfolgreichen Realschulabschluss, mit guten schulichen Leistungen in den Fächern Deutsch, Mathematik und Gemeinschaftskunde vorweisen können

·         kontaktfreudig sind und gern im Team arbeiten

·         Interesse für verwaltungsrechtliches und verwaltungsorganisatorisches Handeln haben

 

Von Vorteil sind:

·         absolvierte Schülerpraktika in der Verwaltung

·         gute PC-Kenntnisse, insbesondere Microsoft Office

 

Die Ausbildungsdauer beträgt drei Jahre. Die praktische Ausbildung erfolgt in den Ämtern der Stadtverwaltung. Während dieser Zeit werden die Auszubildenden an die Arbeitsaufgaben und Arbeitsweisen einer Verwaltung herangeführt. Die theoretische Ausbildung wird im Beruflichen Schulzentrum für Wirtschaft II, Kanzlerstraße 9 in Chemnitz, durchgeführt. Zur Ergänzung der betrieblichen Ausbildung besuchen die angehenden Verwaltungsfachangestellten für ca. drei Monate das Kommunale Studieninstitut Chemnitz.

 

Auf die bevorzugte Berücksichtigung von schwerbehinderten Menschen bei Vorliegen gleicher Eignung wird geachtet.

 

Dem Bewerbungsanschreiben sind ein tabellarischer Lebenslauf mit Lichtbild, das letzte Schulzeugnis sowie Zeugnisse von Praktika beizulegen. Wir bitten um Zusendung Ihrer aussagefähigen Bewerbungsunterlagen bis zum 22.03.2017 an die

 

Stadt Hainichen

Personalverwaltung

Markt 1

09661 Hainichen

 

Hainichen, den 10.02.2017

 

Dieter Greysinger

Bürgermeister

Verkehr

Vollsperrung Mittweidaer Straße (Witzbachsammler)

Vollsperrung der Mittweidaer Straße im Bereich zwischen B 169 und Mühlweg in mehreren Abschnitten entsprechend des Baufortschrittes; der Durchgangsverkehr wird großräumig über die B 169 / Frankenberger Straße / E.-Thälmann-Straße / Oederaner Straße umgeleitet;.

Mehr Information
Verkehr

Downloads

Hier finden Sie nützliche Formulare, Jahresrückblicke und Dokumente

Downloadbereich
Download