Hainichen

Uwe Martin vom Schützenverein Hartha ist neuer Hainichener Bürgerschützenkönig

Traditionell findet alljährlich zum Hainichener Parkfest der Wettbewerb um den Bürger-Schützenkönig statt. Dabei duellierten sich in diesem Jahr rund 50 Teilnehmer um die begehrte Schärpe.

Während diese gemeinsam mit dem Siegerpokal in den vergangenen Jahren immer in unsere Partnerstadt Dorsten ging, blieben beide Gegenstände dieses Jahr in Mittelsachen: Mit Uwe Martin vom Schützenverein Hartha siegte ein Mitglied dieses mit der Priv. Schützengilde Hainichen befreundeten Schützenvereins aus dem ehemaligen Landkreis Döbeln.

Aus Dorsten waren wieder zahlreiche Schützenfreunde nach Hainichen gekommen, insbesondere vom Schützenverein Dorfhervest und der Feldmark. Immer wieder schön zu sehen, wie eng die Freundschaft der Hainichener Schützen mit ihren Brüdern und Schwestern aus Nordrhein-Westfalen ist. Ende Mai war eine größere Hainichener Delegation zu Gast beim Dorstener Schützenfest.

Gegen 18.30 Uhr holte Uwe Martin das verbliebene Holzstück des Vogels herunter und wurde mit Glückwünschen der anderen Teilnehmer überschüttet. Zur Krönung auf der Freilichtbühne erhielt er den Pokal aus den Händen seines Vorgängers Rainer Einhaus – Bergmann vom Schützenverein Dorfhervest aus Dorsten.

Moderator war traditionell Lars Herrmann, der bei allen Situationen um keinen Kommentar verlegen war und beinahe genau so viel Applaus erhielt, wie der künftige Bürgerschützenkönig.

Auch von dieser Stelle herzlichen Glückwunsch an Uwe Martin zum errungenen Titel.

Dieter Greysinger

Bürgermeister

Verkehr

Zur Zeit keine besonderen Informationen.

Mehr Information
Verkehr

Downloads

Hier finden Sie nützliche Formulare, Jahresrückblicke und Dokumente

Downloadbereich
Download